Johannes Hötter

Mitgründer & CEO

"Künstliche Intelligenz ist für mich Faszination pur - wenn korrekt verstanden und richtig eingesetzt."

LinkedIn

Künstliche Intelligenz muss einfach sein.

Eigene Bilder so aussehen lassen, als wären sie von einem Künstler gezeichnet - oder wie es in der KI-Welt heißt: Style-Transfer. Das war die erste Anwendung, die Johannes 2016 zu künstlicher Intelligenz erlebt hatte. Seitdem hat ihn KI nicht mehr losgelassen.

Johannes hat zahlreiche Erfahrung in verschiedensten Domänen künstlicher Intelligenz aufgebaut, von der Klassifizierung von Bildern und Texten über die Generierung von inhaltlichen Zusammenfassungen über die Komprimierung von komplexen künstlichen neuronalen Netzen. Mittlerweile berät er auch strategisch Geschäftsführer und Abteilungsleiter, insbesondere bei dem erstmaligen Einsatz von künstlicher Intelligenz im Unternehmen.

Für Johannes ist vor allem eins wichtig: Künstliche Intelligenz muss einfach sein, von der Konzeption über die Entwicklung bis zur Nutzung. Mit seinem Team arbeitet er am onetask daran, diese Aufgabe zu erfüllen.